Auf einen Blick

Auf einen Blick

Konzentrieren Sie sich auf bestimmte Regionen der Schweiz. Zu finden unter "Downloads".


Geocaching Broschüre

Geocaching Broschüre

Groundspeak präsentiert: DIE ANLEITUNG ZUM GEOCACHING.

Service

Unser Service

Unsere Dienstleistungen rund um das Geocaching. Zu finden unter "Services".


Community

Community

Jetzt mit Social-Plattform für unsere Geocaching-Mitglieder.

Glossar

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Approve

[deutsch =Genehmigen] Alle neuen Geocaches bei geocaching.com werden vor der Freischaltung durch einen Reviewer überprüft und dann genehmigt. Dies soll helfen sicherzustellen dass die Regeln von geocaching.com eingehalten werden.
Verwendet wird dieses Wort auch im Zusammenhang mit \"der Geocache wurde approved\", was meint er wurde Freigeschaltet und manchmal wird auch die Person die die Geocaches überprüft fälschlicherweise als \"Approver\" bezeichnet.

Zugriffe: 183
BYOP

[engl. Bring Your Own Pen] Bring einen eigenen Stift mit.
In einigen Geocaches (Micros) ist kein Platz um einen Stift zum loggen zu hinterlegen. Oder der Geocache-Owner hat einfach nur vergessen einen Stift in seinen Geocache zu legen. Daher wird manchmal dieser Hinweis in der Geocache-Beschreibung oder den Logeinträgen im Internet zu lesen sein.

Zugriffe: 174
Cache

Geheimes Versteck, Lager. In Bezug auf das Geocaching wird wir die Dose mit Inhalt (Logbuch, Stift, ggf. Tauschgegenstände) als Cache bezeichnet.

Zugriffe: 389
CITO

[engl. Cache In, Trash Out] Cache rein, Müll raus.
Aus Umweltschutzgründen werden manchmal sogenannte CITO-Events veranstaltet oder aber in Geocaches kleine Filmdosen mit einem CITO-Aufdruck, die z.B. eine Mülltüte enthalten, hinterlegt.
Hier sollen die Geocacher helfen Verschmutzungen, auch die sie nicht selber hinterlassen haben, zu beseitigen.
Bei groundspeak.com gibt es eine extra CITO-Seite.

Zugriffe: 180
DNF

[engl. Did Not Found] Geocache nicht gefunden.
Wer einen Geocache nicht findet, sollte einen DNF auf der Geocache-Seite von geocaching.com loggen.
Hierzu geht man wie beim normalen Loggen des Fundes vor, nur wählt man halt bei dem Log-Typ \"Didn\'t find it\" aus. Tauchen mehere solche DNF\'s im Logbuch eines Geocaches auf, hilft es dem Geocache-Owner den Aufbau oder die Schwierigkeit seines Geocaches nochmal zu überdenken und nachfolgende Geocacher können gewarnt werden dass der Geocache vielleicht doch nicht ganz so einfach ist wie man es zunächst glauben könnte. Daher sollte sich niemand schämen einen DNF im Logbuch einzutragen.

Zugriffe: 172